• Infoportal zur berühmten Atkins-Diät mit kostenlosen Wochen-Menüplänen & leckeren Rezeptideen

ATKINS REZEPTE FÜR DIE PHASE 1

Die folgenden Rezepte basieren auf dem Wochen-Menüplan der Atkins Phase 1

Info: jedes Atkins-Rezept der Phase 1 kann mit kohlenhydratarmem Zucker-Ersatz nach Belieben verfeinert werden. Dazu eignet sich entweder Stevia oder Xylitpulver, das wie Zucker schmeckt.

Atkins Rezepte Phase 1 – Frühstück

Egg Benedict

Kohlenhydrate: 2.1g

Zutaten:
2 Scheiben Schinken
1 EL Butter
2 Eier
1 TL Apfelessig
2 EL warme Sauce Hollandaise (siehe unten bei Saucen / Dressings)

Zubereitung:
Die Eier pochieren, indem ein kleiner Topf zu 2/3 mit Wasser gefüllt und erhitzt wird (Prise Salz und den Essig hinzugeben) bis es kocht und dann auf kleine Hitze stellen. Das Ei in eine kleine Tasse aufbrechen und vorsichtig in das warme Wasser gleiten lassen. Den Schinken auf beiden Seiten ca. 2 Minuten anbraten. Wenn das Eiweiß fest ist und das Eigelb seine gelbe Farbe verloren hat, die Eier entnehmen und auf die Schinkenscheiben legen. Sauce Hollandaise darüber geben und gleich servieren.

Atkins Rezepte Phase 1 – Mittagessen

Hühnchen-Salat

Kohlenhydrate: 8.2g

Zutaten:
150g gekochtes Hühnchen, gewürfelt
1 Selleriestange, gewürfelt
50g Mayonnaise
50g Sauerrahm
1 TL Apfelessig
1 hart gekochtes Ei
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Alle Zutaten miteinander vermengen und kühl stellen. Kann mit grünem oder römischen Salat serviert werden.

Gefüllte Curry-Eier

Kohlenhydrate Total: 3.1g / pro Ei: 0.5g

Zutaten:
6 hart gekochte Eier
2 EL Mayonnaise
1 TL Schnittlauch
¼ TL Currypulver
½ TL Salz
¼ TL Pfeffer

Zubereitung:
Die Eier der Länge nach durchschneiden und das Eigelb in eine kleine Schüssel geben. Zum Eigelb die restlichen Zutaten geben und mit einer Gabel vermischen. Die Eier mit der Mischung füllen und servieren.

Atkins Rezepte Phase 1 – Snacks

Käse-Speck-Würfel

Kohlenhydrate: 2.8g / pro Bällchen: 0,5g

Zutaten:
4 EL geriebener Gouda
½ TL Mayonnaise
½ TL mittelscharfen Senf
6 Scheiben Speck (Bacon)

Zubereitung:
Den Käse gut mit der Mayo und dem Senf vermischen. Zu 6 Bällchen formen und in die einzelnen Speck-Scheiben einrollen.

Sellerie mit Frischkäse-Gorgonzola-Dip

Kohlenhydrate: 7.2g

Zutaten:
6 Stangen Sellerie
100g Frischkäse (Rahmstufe)
25g Gorgonzola
1 TL Zitronensaft
½ TL Schnittlauch
½ TL Petersilie

Zubereitung:
Die Zutaten vermengen und als Dip zum Sellerie reichen.

Atkins Rezepte Phase 1 – Abendessen

Dijon-Hühnchen (2 Portionen)

Kohlenhydrate: 3.2g / pro Portion: 1,6g

Zutaten:
500g Hühnchenbrust
2 EL Butter
125ml Weißwein
2 Eigelb
2 TL Sauerrahm
3 TL Dijon-Senf
½ TL Thymian
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer

Zubereitung:
In einer Pfanne die Butter erhitzen und das Hühnchen von beiden Seiten scharf anbraten bis die Seiten braun sind. Wein, Salz, Thymian und Pfeffer hinzugeben und aufkochen. Auf sehr kleine Flamme stellen, die Pfanne bedecken und 45 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Dann das Fleisch entfernen und das Eigelb in die Sauce schlagen. Danach Sauerrahm, Senf und Cayennepfeffer zugeben. Erhitzen ohne aufzukochen, dabei ständig umrühren. Das Fleisch wieder in die Sauce geben und heiß servieren.

Atkins Rezepte Phase 1 – Saucen / Dressings

Sauce Hollandaise

Kohlenhydrate Total: 5.4g

Zutaten:
100g Butter
2 EL Zitronensaft
175ml kochendes Wasser
4 Eigelb
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer

Zubereitung:
Die Butter im Topf schmelzen (darf nicht aufkochen!) und dabei aufschlagen, bis sie cremig ist. Dann Salz, Pfeffer, ggfs. Cayennepfeffer und kochendes Wasser unter ständigem Schlagen oder Mixen hinzugeben. Topf von der Hitze nehmen und Eigelb eins nach dem anderen hinzugeben (weiter mixen!) bis die Sauce leicht und fluffig ist. Dann wieder erhitzen und weiter mixen, bis die Sauce glänzt und etwas dicker ist. Servieren.

Caesar Salat Dressing

Kohlenhydrate: 3.2g

Zutaten:
1 TL Dijon Senf
1 TL Zitronensaft
1 EL Apfelessig
4 EL Olivenöl
1 TL Parmesankäse
1 TL Petersilie
½ TL Knoblauchpulver
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Alle Zutaten gut vermengen und über den Römischen Salat geben. Optional mit gebratenem Schinkenspeck oder Bacon servieren.

Blaukäse-Dressing

Kohlenhydrate: 8.9g

Zutaten:
100g Sauerrahm
1 EL Apfelessig
½ TL Selleriesalz
100g Blaukäse

Zubereitung:
Alles miteinander gut vermischen (oder mixen) und zum Salat geben.

Zitronen-Butter-Sauce

Kohlenhydrate: 4.2g

Zutaten:
3 EL Butter
1 EL Zitronensaft
1 EL Petersilie
Geriebene Zitronenschale einer ½ Zitrone
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Alles gut vermischen und über mittlerer Hitze erhitzen, nicht kochen.

!! NEU--NEU--NEU !!

Das Atkins 28 Tage Weight Loss Programm

Mit Atkins Abnehmen E-Book

SPECIAL DEAL!!!
(nur für begrenzte Zeit)
€13,49 nur €10,90

E-Books zum Download
Werbepartner

  • Mit Atkins Abnehmen E-Book
    Special Deal
    €13,49,
    jetzt €10,90!

  • Kohlenhydrat-Tabelle
    Special Deal
    €3,97,
    jetzt €3,50!

  • 101 Atkins Rezepte
    Special Deal
    €6,97,
    jetzt €5,90!

  • Vegetarische Low Carb Rezepte E-Book
    Special Deal
    €5,97,
    jetzt €4,90!

Copyright © 2010-2017 Atkins-Diaetplan.de All rights reserved worldwide.
Haftungsausschluss: Alle Informationen auf dieser Webseite dienen lediglich zu Informationszwecken, und ersetzen auf keinen Fall den medizinischen Rat Ihres Arztes. Atkins-Diaetplan.de haftet nicht und ist nicht verantwortlich für jegliche Diagnosen, die, basierend auf dem Inhalt unserer Webseite, von Nutzern der Webseite möglicherweise erstellt wurden. Atkins-Diaetplan.de haftet außerdem nicht für den Inhalt jeglicher Webseiten, welche auf www.atkins-diaetplan.de aufgelistet sind, und ist auch nicht verantwortlich für die Wirksamkeit der auf diesen externen Webseiten aufgeführten Produkte. In jedem Fall sollten Sie auch Ihren Arzt besuchen, wenn es um Gesundheitsfragen geht.
Disclaimer zu "Das Atkins 28 Tage Weight Loss Programm": Das in dem Programm beschriebene Ausmaß an Gewichtsverlust basiert auf persönlichen Nutzererfahrungen, die in der Vergangenheit erzielt wurden. Die dabei erreichten Ergebnisse können keinesfalls bei grundsätzlich allen Personen, die solche Programme durchführen, eintreten - dies hängt von individuellen Gegebenheiten und Umständen ab. Die Durchführung von Programmen zur Gewichtsreduzierung birgt möglicherweise etwaige Gesundheitsrisiken, für die weder Autoren, Verleger oder Webseiten-Betreiber verantwortlich sind. Jeder ist für mögliche negative Konsequenzen, die sich aus der Umsetzung eines Vorschlages oder Vorgehensweise zur Gewichtsreduzierung ergeben, selbst verantwortlich.