• Infoportal zur berühmten Atkins-Diät mit kostenlosen Wochen-Menüplänen & leckeren Rezeptideen

Presseartikel zum Thema Atkins Diätplan und gesunde Ernährung

Warum die Atkins Diät besonders als natürlicher Appetithemmer dienen kann
Eine der häufigsten und überraschendsten Nebenwirkungen im Verlaufe und nach einer Atkins-Diät ist eine oft gewünschte Abnahme des Appetits. Viele Anhänger, die den Ernährungsplan der Atkins-Diät zu Ende geführt haben, berichten, dass der Appetit zwischen den Mahlzeiten eher bei ihnen zurückging.

Was ist dran an einem Low Carb Diätplan?
Ein Low-Carb-Diätplan ist ein Ernährungsplan, der den Konsum von Kohlenhydraten einschränkt mit dem Ziel, Dickleibigkeit zu behandeln bzw. Gewicht zu verlieren. Es werden Nahrungsmittel limitiert wie z.B. Brot, Kartoffeln und Nudeln, und ersetzt mit Nahrungsmitteln, die reich an Fetten und Proteinen sind wie z.B. Fleisch, Fisch, Eier, Käse, Nüsse und Sojaprodukte.

Abnehmen mit der Low Carb Ernährung ohne Mangelerscheinungen
Die Low Carb-Diät ist der aktuelle Trend, wenn es ums Abnehmen geht. Diese Ernährung bedeutet NICHT, dass man nur Fleisch, Fett, Käse und Dick-Sahne essen darf! Bei dieser Ernährungsform geht es vielmehr um die Kohlenhydrate in Backwaren (alle Mehlsorten sowie auch Nudeln), Kartoffeln, Reis sowie Zucker.

Low Carb gegen Darmprobleme - Meine verträgliche Küche
In Sachen Darmprobleme kennt sich die Autorin Beuke gut aus. Sie selbst als Betroffene schreibt Selbsthilfebücher um Menschen mit Verdauungs- und Darmbeschwerden aufzuklären. Mit einer Umstellung auf kohlenhydratarme Ernährung hat sie ihre über Jahre andauernden Darmprobleme in den Griff bekommen. Deshalb möchte sie anhand ihrer eigenen Erfahrungen zeigen, das der Darm auch ohne Tabletten bei Durchfällen auskommt.

Ernährungspläne zum Abnehmen im Vergleich
Um die Menschen bei Ihrer Suche nach dem individuell am besten geeigneten Ernährungsplan zum Abnehmen zu unterstützen, wurde ein Informationsportal geschaffen, welches die populärsten Programme Deutschlands miteinander vergleicht. Dies ist die perfekte Hilfe, eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Low Carb Ernährung im Bodybuilding
Bodybuilding ohne Kohlenhydrate geht das überhaupt? Anders als viele immer wieder meinen, sind Kohlenhydrate nicht essentiell für unseren Körper. Er kann sie jederzeit aus Teilen des Fettstoffwechsels und Aminosäuren, den Bausteinen der Proteine, selber herstellen. Vor bösen Nebenwirkungen muss sich also niemand fürchten.

...weitere Artikel folgen...

E-Books zum Download
Werbepartner

  • Mit Atkins Abnehmen E-Book
    Special Deal
    €13,49,
    jetzt €10,90!

  • Kohlenhydrat-Tabelle
    Special Deal
    €3,97,
    jetzt €3,50!

  • 101 Atkins Rezepte
    Special Deal
    €6,97,
    jetzt €5,90!

  • Vegetarische Low Carb Rezepte E-Book
    Special Deal
    €5,97,
    jetzt €4,90!

Copyright © 2010-2017 Atkins-Diaetplan.de All rights reserved worldwide.
Haftungsausschluss: Alle Informationen auf dieser Webseite dienen lediglich zu Informationszwecken, und ersetzen auf keinen Fall den medizinischen Rat Ihres Arztes. Atkins-Diaetplan.de haftet nicht und ist nicht verantwortlich für jegliche Diagnosen, die, basierend auf dem Inhalt unserer Webseite, von Nutzern der Webseite möglicherweise erstellt wurden. Atkins-Diaetplan.de haftet außerdem nicht für den Inhalt jeglicher Webseiten, welche auf www.atkins-diaetplan.de aufgelistet sind, und ist auch nicht verantwortlich für die Wirksamkeit der auf diesen externen Webseiten aufgeführten Produkte. In jedem Fall sollten Sie auch Ihren Arzt besuchen, wenn es um Gesundheitsfragen geht.
Disclaimer zu "Das Atkins 28 Tage Weight Loss Programm": Das in dem Programm beschriebene Ausmaß an Gewichtsverlust basiert auf persönlichen Nutzererfahrungen, die in der Vergangenheit erzielt wurden. Die dabei erreichten Ergebnisse können keinesfalls bei grundsätzlich allen Personen, die solche Programme durchführen, eintreten - dies hängt von individuellen Gegebenheiten und Umständen ab. Die Durchführung von Programmen zur Gewichtsreduzierung birgt möglicherweise etwaige Gesundheitsrisiken, für die weder Autoren, Verleger oder Webseiten-Betreiber verantwortlich sind. Jeder ist für mögliche negative Konsequenzen, die sich aus der Umsetzung eines Vorschlages oder Vorgehensweise zur Gewichtsreduzierung ergeben, selbst verantwortlich.